Im Rahmen des Wettbewerbs European Satellite Navigation Competition (ESNC) 2018 sucht Hessen wieder innovative Anwendungen rund um die Satellitennavigation. Der Wettbewerb richtet sich an Firmen, Unternehmer, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Privatpersonen – teilnehmen kann jeder. Ausgezeichnet werden dabei neben Anwendungsinnovationen für Galileo auch Anwendungen, die sich mit bereits bestehenden Satellitennavigationssystemen wie GPS, GLONASS und EGNOS realisieren lassen.

Dem hessischen Regionalsieger winkt ein Geldpreis in Höhe von insgesamt 7.500 Euro (davon werden 3.000 Euro durch „Digitales Hessen“ gesponsert, 4.500 Euro sind eine Kofinanzierung durch die EU, H2020). Neben dem Preisgeld erhält der Gewinner eine umfangreiche Unterstützung bei der weiteren Umsetzung des Geschäftsmodells/ Coaching-Stunden, technische Beratung und die Übernahme der Reisekosten zur ESNC Award Ceremony. Weiterhin werden auch dieses Jahr wieder mehrere Spezialpreise vergeben. 

Bis zum 31. Juli 2018 können Anwendungsideen rund um das Thema Satellitennavigation in der Ideendatenbank unter  www.esnc.eu/prize/hesse-germany/ eingereicht werden. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Mehr Infos unter: www.esnc.eu

Partner aus dem Netzwerk

Dr. Frank Zimmermann

Geschäftsführung

 
zimmermann@cesah.com

Donata
Pedrazzani

Donata Pedrazzani

ESA BIC Management


pedrazzani@cesah.com

Tim
Deimel

Tim Deimel

Kaufmännische Leitung


deimel@cesah.com

Sascha
Heising

Sascha Heising

EU-Projekte


heising@cesah.com

Lisa
Klambeck

Lisa Klambeck

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


klambeck@cesah.com

Fausta
Iarussi

Fausta Iarussi

Fördermittelvergabe


iarussi@cesah.com

cesah Office

ESA Business Incubation Centre
managed by cesah GmbH

Robert-Bosch-Straße 7 (TIZ)
D-64293 Darmstadt
Building C, 3rd floor

phone: +49 (0) 6151 392 156 10
Week Days: 9:00-17:00

gehostet mit Servern in Deutschland von all-inkl.com