News

News

Einladung zur Global Navigation meets Geoinformation 2017

Das Centrum für Satellitennavigation Hessen (cesah), die Europäische Raumfahrtorganisation ESA, das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG) und Hessen-IT/Digitales Hessen laden Sie am 28. April 2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr herzlich zur jährlichen Konferenz „Global Navigation meets Geoinformation“ ans Europäische Satellitenkontrollzentrum ESOC nach Darmstadt ein.

Die Konferenz wird eröffnet durch Dr. Rolf Densing (ESA-Direktor für Missionsbetrieb und ESOC-Zentrumsleiter). Mathias Samson (Staatssekretär imHessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung), Dr. Hansgerd Terlinden (Präsident des Hessischen Landesamts für Bodenmanagement und Geoinformation) und Jochen Partsch (Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt) haben weitere Grußworte zugesagt. Eingebettet in eine der führenden IT- und WissenschaftsregionenEuropas hat sich diese Fachkonferenz am ESOC über nunmehr 10 Jahre bestens etabliert. Vorträge zu den Europäischen Raumfahrtprogrammen Copernicus und Galileo geben einen fundierten Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand und die Anwendungsmöglichkeiten. Hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung tauschen sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema „Satellitennavigation und Erdbeobachtung in einer digitalisierten Welt“ aus.

Die Konferenz ist zudem Auftakt der hessischen Regionalausscheidung im jährlichen Ideenwettbewerb „European Satellite Navigation Competition (ESNC)“. Gewinner der hessischen Regionalausscheidung aus dem Vorjahr präsentieren ihre Ideen und geben Ihre Erfahrungen an zukünftige Teilnehmer weiter. cesah ist in diesem Jahr erstmals auch Partner im Copernicus Masters. Die begleitende Ausstellung bietet eine Plattform zum fachlichen Austausch und zu Netzwerkgesprächen

Wir freuen uns, Sie in Darmstadt begrüßen zu dürfen!Dr. Frank Zimmermann(cesah

13.04.17 13:45 Alter: 190 Tage